Donnerstag, 5. Dezember 2013

"Emir von Maaloula" getötet


Heftige Kämpfe zwischen den Streitkräften und den wahhabitischen al-Qaida-Terroristen, die in die Stadt Maaloula eingedrungen sind, führten laut Berichten zum Tod des Terroristen Imad Shiha, der von den Terroristen als „Prinz von Maaloula“ bezeichnet wird. 

Quelle: https://www.facebook.com/HNN.english/posts/473420459428880

1 Kommentar:

  1. Jetzt darf der Emir die Kartoffeläcker düngen!

    AntwortenLöschen