Montag, 6. Mai 2013

Terroristen bedanken sich bei Israel für deren Hilfe durch den Angriff auf Syrien

video


"Der Idiot sagt wort-wörtlich, nach seinen überbrachten Glückwünschen für den erfolgreichen Angriff, dass "dieser Schlag, vor allem in Al Ghouta, uns ("Rebellen") sehr geholfen hat und retten wird, denn unsere Lage war hoffnungslos. Die Assad-Armee und die terroristische Hizbollah-Miliz (auch noch lustig, der Vogel) drangen jeden Tag weiter zu uns vor".
Nur so zum allgemeinen Verständnis, sollte sich ein Spiegel- oder Welt-Journalist hierher verirrt haben: in Al Ghouta gibt es keine Raketen, die für die Hizzbollah bestimmt waren. In Al Ghouta umzingelte die syrische Armee bis an die 2000 Terroristen..."


Quelle: http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=6wAkEIashkw
http://apxwn.blogspot.de/2013/05/osternacht-in-damaskus.html?showComment=1367788564154#c1314468105470141676

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen